Herne - goldene Stadt

Die seit jüngsten auftretende Spezies des Ruhrgebietstouristen sollte gerade vor Herne, als eine der Hauptschlagadern des Ruhrgebiets in der Nachkriegszeit, nicht Halt machen.

In den 1920er Jahren, weitestgehend von den Bomben verschont geblieben, florierte das Leben auf der Herner Bahnhofstraße. Zahlreiche Cafés und Bars baten Besuchern aus allen Ruhrgebietstädten eine vergnügliche Zeit. Die Theateraufführungen der Lichtburg aber auch Begegnungen in Tanzcafés lockten gerade die jüngeren Generationn der 1920er Jahre in die Stadt.

 

Noch heute sind in Herne viele Traditionsunternehmen und überdurchschnittlich viele Cafés zu finden, die von dieser "goldenen" Zeit zeugen. Auch unser Betrieb zählt sich zu Ihnen. Das Hotel wurde 1923 als großes Café Feldkämper an der Bahnhofstraße 26 gegründet und später durch den Schwiegersohn der "Feldkämpers" Albert Sicking zu einem Hotel umgebaut.

 

Herne- oft in den Medien als kleine Ruhrgbietsstadt , welche mit den großen nicht mithalten kann verschmäht- will gesehen werden. Gerade die Bahnhofstraße sowie die anliegende Schäferstraße bieten in Ihrer Gänze ein eher seltenes Phänomenen der Ruhrgebitestädte. Ein Blick nach oben verspricht eine Reise in ein längst vergangenes Jahrhundert. 

 

Im Hier und Jetzt bietet Herne eine Vielzahl an wertvollen Kulturveranstaltungen, aber auch weltstädtische Traditionen werden gelehrt und bewahrt.

So erlebt zum Beispiel der Tango Argentino einen regelrechten Boom in den Ruhrgebietsstädten und auch Herne kann mit einer Schule für Tango Argentino punkten.

Der Tango Treffpunkt Herne bietet seinen Schülern eine Vielzahl an Angeboten. Regelmäßige Tangoworkshops bieten für "absolute Beginner" genausoviel Effizienz wie für Quereinsteiger. ein besonderes Highlight der Tangoschule bietet Paloma Chamrai mit der wohl größten Auswahl an Tango-Argentino Schuhen im gesamten Ruhrgebiet.

Gäste und Neugierige sind hier jederzeit willkommen und bieten Ruhrgebietstouristen einen besonderen kulturellen Einblick in die Stadt. 

Tangotänzer aller Welt erfreuen sich über das Tango Festival "Tango de la Luna" welches zweimal im Jahr in der Künstlerzeche "Unser Fritz" stattfindet.

 

Nachfolgend finden Sie zahlreiche Veranstaltungen in unserer Stadt im Überblick:

 

 

Kontakt und Reservierung

oder mit unserem:

Hotel Sicking GmbH

Bahnhofstr. 26/                            Ecke Glockenstraße

 

44623 Herne-Mitte

 

Rufen Sie uns gerne an:

 

02323/ 945370

0175/ 600 37 43

0157/ 55 98 12 55

 

faxen/ mailen Sie uns Ihre Anfrage:

 

02323/ 9 88 777

 

Hotel-Sicking@t-online.de

 

oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Hotel Sicking

Bahnhofstr. 26
44623 Herne
+492323945370

Berichte

Auf meinen vielen Reisen hat es mich mal nach Herne verschlagen. Und in der Stadt angekommen in ein wirklich bezauberndes, kleines familiär geführtes Hotel... mehr
Kleines Hotel direkt in der Innenstadt gelegen, aber trotzdem ruhig. Neu renoviert. Gemütliche Zimmer, kostenlos WLAN. Freundliches und hilfsbereite... mehr
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hotel Sicking GmbH